Prozessor - HTPC Media Center

UPH Media Center nutzen als Prozessor Plattform die CPU`s der Firma Intel. Dabei basieren alle unsere Media Center auf Grundlage des Intel Sockel 1151v2.

Dabei verwenden alle Media Center in der Standardkonfiguration einem schnellen Intel DualCore Prozessor der "Coffee Lake" Familie, der alle üblichen Anforderungen an ein Media Center im Bezug auf die Leistungsfähigkeit erfüllt.

UPH Media Center

Prozessor Standardkonfiguration

Aachen, Köln, Stuttgart, München,  Berlin II Intel Pentium G4900
(DualCore 2x 3,1 GHz), Intel Sockel 1151v2

Hamburg, London II, Paris, Sydney, Tokyo

 Intel i3 9100
(QuadCore 4x  3,6 GHz), Intel Sockel 1151v2

Düsseldorf I +II, Dortmund, Hamburg, Berlin II, Bremen, Frankfurt, London I

Intel Pentium G4900
(DualCore 2x 3,1 GHz), Intel Sockel 1151v2

Je nach Media Center Modell bieten wir Ihnen zusätzlich eine Auswahl von weiteren Prozessoren an. Neben besonders energieeffizienten Prozessoren bieten wir alle UPH Media Center auch mit leistungsstärkeren Prozessoren an.

Alle von uns angebotenen Prozessoren wurden auf den Einsatzschwerpunkt und der von uns angebotenen Hardware hin ausgesucht. So sind Sie bei jeder Konfigurationsmöglichkeit immer auf der sicheren Seite.

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit die Plattform im Rahmen der von uns angebotenen Plattformen (Intel Sockel LGA 1152v2 und 1200) selbst zu wählen.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Auswahl des richtigen Prozessors bzw. Interesse an einem nicht im Onlineshop angebotenen Prozessor haben.

Standard CPU's

Leistungsstärkere Prozessoren in einem Media Center können vor allem im Hinblick auf die technische Weiterentwicklung im Bereich Audio- und Videocodecs sowie für rechenintensive Anwendungen wie z.B.: für die UPH Media Center Handy - Remote+ Streaming Funktion, den Media Center Client + Server Betrieb, zur Videocodierung (Dekodierung neuer Videocodecs), 3D Anwendungen, Ultra HD Blu-ray Wiedergabe, der Videostreaming Server, TV-Server und bei der Spielekonsolen Funktion sinnvoll sein.

Wird beabsichtigt dass Media Center auch als Spielekonsole zu verwenden, so ist neben einem leistungsstärkeren Prozessor ggf. auch eine leistungsstärkere Grafikkarte erforderlich.

Energieeffiziente CPU's

Energieeffiziente CPU's eignen sich vor allem für klassische Media Center, welche zur normalen Audio- und Videowiedergabe von Standard Audio- und Videoformaten genutzt werden.

Hauptvorteil von energieeffizienten CPU's sind vor allem ihre geringere maximale Leistungsaufnahme, welche zu einem geringeren Stromverbrauch sowie einer geringeren Wärmeentwicklung führt.

Intel LGA 1151v2 Plattform

Erkennbar sind energieeffizienten Intel Prozessoren durch den Zusatz "T" in der Prozessorbezeichnung (z.B.: Intel i5 9500T).

Zur Aufrüstung von passiven MediaCenter mit einem leistungsfähigeren Prozessor zur Schaffung einer Leistungsreserve (für zukünftige technische Entwicklungen) oder zur Verbesserung der allgemeinen Media Center Leistung raten wir zur Auswahl eines Intel Energiesparprozessor mit dem Zusatz (T),  in der CPU Bezeichnung einzusetzen.

Leistungsstärkeren Intel Prozessoren weisen keine besondere Kennzeichnung auf.

Intel CPU die den Zusatz "K" in der Prozessorbezeichnung enthalten sind prinzipiel vom CPU Hersteller für das "Übertakten" der CPU zugelassen. Der Hersteller der CPU Garantiert i.d. r. jedoch nicht den stabilen Betrieb ausserhalb der vom Hersteller vorgesehenen CPU Geschwindigkeit.

Grundsätzlich werden UPH Media Center nicht ausserhalb der vom CPU Hersteller angegebenen Spezifikation betrieben, da das Übertakten zu höheren Stromverbrauch und zu einer veringerten Stabilität führen kann.

Nicht destro trotz halten wir "K" Prozessoren für aktiv gekühlte UPH Media Center gut geeignet, da diese Prozessoren unter bestimmten Voraussetzungen einen Leistungsspielraum bieten können, welcher bei der zukünftigen technische Weiterentwicklung im Bereich der Video und Audiocodecs, eine notwendige Aufrüstung eines Media Center nach hinten verschieben kann.

Intel Atom und AMD E-Plattform CPU's ?

Im Bezug auf die zukünftige technische Entwicklung und der ständigen Weiterentwicklung im Bereich der Videocodecs und Audiocodecs haben wir uns bewusst GEGEN die sehr leistungsschwachen Prozessorplattformen „Intel Atom“ und „AMD E-Serie“ entschieden.

So stellen wir sicher, dass unsere Media Center genügend Leistungsreserven für zukünftige technische Entwicklungen haben.